Rasse „Limousin“

Ausgewachsene Bullen können ein Gewicht von bis zu 1200 kg (Kühe von bis zu 700 kg) erreichen. Der Körperbau besticht durch einen langen Körper, eine tiefe Flanke und eine gut entwickelte Bemuskelung, wobei besonders die Hinterhand stark ausgeprägt ist. Tiere aus guter Abstammung sind stets leichtkalbig und zeichnen sich normalerweise durch eine gute Fruchtbarkeit aus. Das Gewicht der Kälber liegt zwischen 36 (Kuhkalb) und 39 kg (Bullenkalb). Limousinrinder sind in der Regel sehr widerstandsfähig und verkraften deshalb auch extreme Witterungseinflüsse (wie Hitze oder Kälte) und Umschwünge, ohne Schaden zu nehmen.

Informationen über das Fleisch unserer Rinder
Wenn unsere Tiere geschlachtet werden, sind sie zwischen 15 und 18 Monate alt. Der kurze Weg zum Schlachtbetrieb und die Vertrautheit mit den bekannten Menschen minimieren die Angst der Tiere und somit die Adrenalinausschüttung, was widerum die Fleischqualität positiv beeinflusst. Ebenso legen wir Wert auf eine ausreichende Reifezeit, d.h. das Fleisch hängt ca. 10 Tage ab. Für die Schlachtausbeute ist neben der Ausprägung der wertvollen Teilstücke (Filet, Hochrippe und Keule) und dem vergleichsweise kleineren Verdauungsraum auch die Feinknochigkeit der Rasse von Bedeutung. Die Ergebnisse der Fleischausbeute liegen bei über 60% – im Vergleich zu anderen Rinderrassen ein überdurchschnittlicher Wert.

Aus Verbrauchersicht ist besonders der hervorragende Geschmack, die Feinfaserigkeit des Fleisches und die ideale Fetteinlagerung ein wesentliches Argument für den Kauf von Fleisch von Tieren dieser Rasse. Um für Sie nur gesunde Tiere mit schmackhaftem Fleisch zu mästen, wird besonders auf eine artgerechte Haltung geachtet. So wird z.B. kein Mastfutter zugekauft oder verfüttert, da wir unser Futter komplett selber herstellen. Das betrifft sowohl Heu und Silage, als auch das auf eigenen Feldern angebaute Getreide (Gerste, Triticale). Durch den Verzicht auf Mastfutter wachsen die Tiere zwar nicht so schnell, aber dies danken sie uns mit einer feinen Fleischfaser und gutem Geschmack.

Neu im Programm haben wir ab sofort: Bratwurst und Bockwurst, geräucherter Schinken und Knacker.

Das Fleisch stammt von unseren Rinder aus Heiligensee.  Sie haben folgende Möglichkeiten bei uns zu bestellen.

  1. via Telefon unter: 030-431 84 85
  2. per E-Mail: fleisch@bauer-zorn.de
  3. oder persönlich bei Reitsport Zorn in Heiligensee (Ruppiner Chaussee 411)
  4. oder direkt online über unser Bestellformular

Bestelltes Fleisch können Sie zu den Terminen zwischen 17:30 und 19:00 Uhr im Reitsport-Ladengeschäft in Berlin-Heiligensee, Ruppiner Chaussee 411 abholen.

Wurstwaren können Sie täglich zwischen 11:00 und 19:00 Uhr in Heiligensee erhalten.

Aber auch ein unverbindliches Vorbeischauen zu den o.g. Terminen ist möglich. Wir haben immer auch zusätzliche Angebote oder unbestellte Ware.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Barzahlung akzeptieren!
Dies ist kein Onlineangebot im Sinne des Fernabsatzgesetzes, das Kaufangebot kommt erst mit der Übergabe der Ware zustande.

^